079 mit E-Sports Experte und MateCrate Gründer Sebastian Kuch (Jun 20th, 2018)

Feed Your Brain - Future of Tech, Strategy in Business and Digital Innovation


Wer hat bisher von dem neusten Trend, dem E-Sports, noch nicht mitbekommen? In Asien werden schon komplette Fußballstadien gefüllt, die Gamer-Messe „Gamescom“ ist in den letzten Jahren in Köln explodiert und die ersten Millionäre befinden sich auch schon unter den E-Sports Spielern. Doch was steckt denn nun eigentlich wirklich dahinter? 

MateCrate Gründer und E-Sports Experte Sebastian Kuch ist zu Gast im Feed Your Brain Podcast. MateCrate bauen mit dem jungen Team eine Recruiting Plattform für E-Sportslern und helfen damit E-Sportslernern Gleichgesinnte in ihrem Umfeld zu finden - abhängig von Spielniveau, Sprache, Spiellevel und vielen weiteren Faktoren. 


In Zeiten des Fundings war es auch Sebastian sehr wichtig, kontrolliert Funding aufzunehmen, um auch nicht grundlos Anteile abzugeben. Hier ist es ihm extrem wichtig, den Standpunkt für solche Verhandlungsgespräche zu kennen und nicht von seinen Grundideen für solche Gespräche abzukommen. Darüber hinaus ist der Bezug zur Zielgruppe für ihn sehr relevant - brenne für die Idee, gib Kontext zum Hintergrund für die Entwicklung und zeige, dass dein Team zu der Idee passt. 
Um das Geschäftsmodell auch weiter auszuweiten, plant MateCrate aktiv gerade daran, eigene E-Sports Ligen zu eröffnen, um die entsprechenden Profis in dem Segment auch kompetitiv zu sammeln, um sie zu motivieren, auch in Teams zu spielen und mit anderen Teams zu messen.  

Sebastian spricht im Podcast über Product-Building, die Zukunft von  E-Sports und auch den Kulturaufbau des sehr jungen Unternehmens. 


SHOWNOTES


MateCrate Webseite

MateCrate Twitter

DotEsports.com

Esports Observer

Blitz Esports

MC_Pillow - Sebastians Twitter Account

Kopf schlägt Kapital Buch

OMR Podcast

Sebastian@matecrate.gg





Wenn wir die Episode gefallen hat, dann hinterlasse mir bitte eine Bewertung auf iTunes!


Komm doch gerne in Kontakt mit mir - hier Deine Möglichkeiten:


über Facebook

per Email an info@maxelster.com 

über Twitter 

 über Instagram (DM!)

 - freu mich von dir zu hören! Best, Max :)

TAGS: